schafe
   > Start > Aktuelles  

 
 
 
Jungpflanzenverkauf   Jungpflanzenmarkt am Samstag, den 28.4. und Sonntag, den 29.4.2018 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf Berkhöfel

Der LiKK e.V. veranstaltet wieder seinen Jungpflanzenverkauf von seltenen und alten Gemüsepflanzen. Bei 50 verschiedenen alten Gemüsesorten und Raritäten ist für jeden "Fan der Vielfalt" etwas dabei. Bei Kaffee und Kuchen verbleibt in schöner Atmosphäre genügend Zeit zum Verweilen und Fachsimpeln. Der Jungpflanzenmarkt findet von 10-16 Uhr auf Berkhöfel, Uedemer Str. 196 in Bedburg-Hau statt. Kommen Sie vorbei! Hier geht es zur Pflanzenliste!


Kartoffeln   Kartoffelmarkt am Samstag, den 24.3.2018 von 10:00 bis 12:30 Uhr

Pünktlich zum Frühlingsbeginn bieten wir wieder insbesondere alte und seltene Kartoffelsorten als Pflanzkartoffeln an. Bei den Pflanzkartoffeln handelt es sich um Biokartoffeln der Sorten Asperges, Blauer Schwede, Goldmarie, Rote Emmalie, Violetta, Annabel und die gute alte Linda an. Wir wollen zeigen, dass es neben den Standardsorten im wahrsten Sinne des Wortes eine bunte Vielfalt an Kartoffeln gibt.
Am Samstag, den 24.03.2018 lädt der LiKK e.V. Sie daher ein von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr beim Pflanzkartoffelmarkt auf Berkhöfel (Uedemer Str. 196, Bedburg-Hau) in diese Vielfalt einzutauchen. Am 28. und 29.4.2018 gibt es dann wieder den großen Jungpflanzenmarkt auf Berkhöfel.


Steinkauz   Nisthilfen für den Steinkauz aufgehängt

Der kleine heimische Steinkauz ist einer der bedrohten Arten, die am Niederrhein einen ausgeprägten Verbreitungsschwerpunkt hat. "Daher haben wir auch besondere Verantwortung für den Erhalt dieser bedrohten Art" erläutert Hubert Lemken - Vorsitzender des LiKK e.V. "Alleine in Uedemerbruch gibt es vermutlich mehr Steinkäuze als in allen neuen Bundesländern zusammen".
Gemeinsam mit der Initiative "Uedem Einzigartig" hat der LiKK am 03.02.2018 für den Steinkauz neue Nisthilfen aufgehängt. Ganz nebenbei erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes rund um den Steinkauz und die Streuobstwiesen. In einer einzigartigen Kulturlandschaft wurden in Uedemerbruch im Rahmen der Aktion 10 neue Steinkauzwohnungen geschaffen, damit auch künftige Steinkauzgenerationen dort wohnen können. Wer Fragen zum Steinkauzschutz hat oder Nisthilfen benötigt, dem hilft der LiKK gerne weiter.


Veredelungsset   Veredelungskurs im März 2018

Im März 2018 wollen wir wieder die alte Kunst des Veredelns von Obstgehölzen verbreiten. Am 10.03.2018 treffen wir uns um 10:00 Uhr auf Berkhöfel. Dort wird uns Jörg Wagner die theoretischen Grundlagen des Veredelns erläutern. Anschließend kann dann jeder in der Praxis das Erlernte umsetzen. Materialien (Veredelungsutensilien, Unterlagen, Edelreiser etc.) sind vorhanden. Wer eigene Edelreiser mitbringen will, sollte diese rechtzeitig in der Winterruhe schneiden und fachgerecht lagern, damit die Veredlung auch gelingt. Danach sind alle zum Mittagessen (12:00 Uhr-13:00 Uhr) eingeladen. Die Kosten betragen incl. Mittagessen 25 Euro. Anmeldungen oder Rückfragen bitte an Hubert Lemken hubertlemken(at)t-online.de .  Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Nach dem eigentlichen Kurs und dem Mittagessen geht es dann für alle "alten Hasen im Veredeln" oder auch "Neulinge" ein (dieser Teil ist aber nicht Bestandteil des Kurses), um für unsere neue "LiKK MiniBaumschule" oder Eigenbedarf ganz spezielle alte Sorten (z.B. Doppelter Roter Bellefleur; Notarisappel, Seestermüher Zitronenapfel, Rheinisches Seidenhemdchen...) zu veredeln.


Sortenschild von Pflaumenbaum   LiKK hängt Schilder an Obstbäume

Der LiKK hat in 2017 dank der finanziellen Unterstützung der Stiftung für Umwelt und Entwicklung NRW für die Obstbäume (ca. 150 Sorten) auf den Streuobstwiesen dauerhafte Sortenschilder erstellt. Auf den Sortenschildern befindet sich auch jeweils ein QR-Code, der auf eine entsprechende Sortenbeschreibung verlinkt.
Hier geht es zur Liste: Download
Logo von Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW