Kraut aus Äpfeln und Birnen der Streuobstwiese

Der LiKK e.V. engagiert sich seit vielen Jahren für den Erhalt der niederrheinischen Streuobstwiesen. Alleine im vergangenen Jahr wurden mit unserer Unterstützung 1.500 hochstämmige Obstbäume neu gepflanzt.

Um den langfristigen Erhalt der Obstwiesen im Kreis Kleve zu sichern, ist eine extensive Nutzung dieser wertvollen Biotope ein wichtiger Baustein – getreu dem Motto Erhalten durch Aufessen. Auf den Wiesen, die der LiKK gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern betreut, wachsen inzwischen mehr als 200 verschiedene Obstarten. Diese großartige Vielfalt beinhaltet jede Menge alter Sorten, von denen viele auch nachweislich für Allergiker gut verträglich sind.

Außer Apfelsaft gibt es jetzt ganzjährig auch Kraut aus Äpfeln und Birnen von “unseren” heimischen Streuobstwiese zu kaufen. Dieses haben wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner der Bio-Landschäferei Berkhöfel hergestellt, dort (Berkhöfel, Uedemer Str. 196, 47551 Bedburg-Hau) wurde in den vergangenen Tagen auch ein kleiner Verkaufswagen in Betrieb genommen, um frisches Streuobst, Apfelsaft, Lammfleisch und einige andere Produkte aus dem eigenen Gemüsegarten einem größeren Kreis anbieten zu können.

Alle Verkaufsstellen unserer Produkte und weitere Infos und Hintergründe zu dem Projekt “Naturobst vom Niederrhein” finden Sie unter www.naturobst-vom-niederrhein.de