Obstbaumverkauf 2022/23

Es geht wieder los. Wir bieten auch in dieser Saison wieder die folgenden Bäume und Sträucher an:

  •  Hochstämmige und halbstämmige Obstbäume der alten Sorten
  •  Feldgehölze i.d.Regel gebietseigen
  •  Beerensträucher

Als Neuheit bieten wir in diesem Jahr Mehrsorten Apfelbuschbäume, die wir zusammen mit einer Baumschule aufgezogen haben an. Es gibt 3 Varianten mit je 3 alten Apfelsorten.

Die Bestell- und Übersichtsliste der angebotenen Pflanzen findet Ihr in der Anlage. Ebenfalls findet Ihr hier eine Sortimentsübersicht der Baumschule Ley.

Die Bäume und Heckensträucher stehen Mitte/Ende November zur Verfügung, die Beerensträucher im Frühjahr 2023.

Gerne sind wir bei der Auswahl der Pflanzen behilflich. Bestellung werden ab sofort angenommen. Bitte schickt diese per E-Mail an bestellung@likk.eu und nutzt bitte das angehängte Bestellformular.

Obstbaumschnittkurse

Im Januar bieten wir wieder zwei Obstbaumschnittkurse an:

Die Kurse richten sich sowohl an Neulinge als auch an erfahrenere Obstbaumschneider. Die Kurse können separat oder zusammen besucht werden. Erfahrungsgemäß ist neben der eigentlichen Wissensvermittlung die Diskussion und der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern sehr wichtig. Hierfür wird genügend Zeit eingeplant. Bei den Kursen achten wir darauf, dass neben einer theoretischen Basis auch ausreichende praktische Kenntnisse vermittelt werden. Jeder Teilnehmer hat ausreichend Gelegenheit im Rahmen des Kurses selber das Erlernte umzusetzen.

Jungbaumschnittkurs

  • Termin: 14.1.2023 von 9:30 Uhr – 16:00 Uhr
  • Wo: Berkhöfel, Uedemer Str. 196, Bedburg-Hau
  • Kosten: 30 Euro (Mitglieder 20 Euro)

Neben einem theoretischen Teil, werden alle Teilnehmer ausreichend Praxiserfahrung mitnehmen. Daher ist wetterfeste Kleidung (Gummistiefel, warme, regenfeste Kleidung )erforderlich. Leitern und Schnittwerkzeug ist vorhanden, kann aber auch mitgebracht werden.

Altbaumschnittkurs (2 – tägig)

  • Termin: Fr, 27.1.2023 Theorie (15:00 Uhr – 19:00 Uhr)
  • Sa, 28.1.2022 Praxis (9:00 Uhr – 16:00 Uhr)
  • Wo: Berkhöfel, Uedemer Str. 196, Bedburg-Hau
  • Kosten: 50 Euro (Mitglieder 40 Euro)

Neben einem theoretischen Teil, werden alle Teilnehmer ausreichend Praxiserfahrung mitnehmen. Daher ist wetterfeste Kleidung (Gummistiefel, warme, regenfeste Kleidung )erforderlich. Leitern und Schnittwerkzeug ist vorhanden, kann aber auch mitgebracht werden.

Anmeldungen bzw. Rückfragen bitte direkt an peterhaartz(at)likk.eu

Vergessenen Kirschsorten auf der Spur

Seltene und alte regionale Kirschsorten stehen kurz vor dem Aussterben, wenn sie nicht in den nächsten Jahren gefunden werden. Es geht hier um einen in Jahrhunderten aufgebauten biologischen und kulturellen Schatz, den es zu erhalten gilt.

Im Kreis Kleve kommen noch viele alte Kirschbäume vor, die ein Alter von 100 Jahren oder mehr aufweisen. Einst war in der Region der Kirschenanbau verbreitet und diente der Versorgung des Ruhrgebietes – schon lange hat dies der Import von Kirschen aus Südeuropa übernommen und die alten Sorten werden nicht mehr gepflegt. Die alten Bäume erreichen nun ein Alter, in dem ein natürliches Ende abzusehen ist, sie sind größtenteils in sehr schlechtem Zustand und die derzeitigen und zu erwartenden klimatischen Bedingungen tun das ihre dazu. Die noch vorkommenden Sorten sind längst in Vergessenheit geraten und werden schon lange nicht mehr vermehrt. Um ein Aussterben dieser alten Regionalsorten zu verhindern, ist eine Kartierung der alten Bäume dringend notwendig, so dass die seltenen und lokalen Sorten unter ihnen gesichert und somit vom Aussterben bewahrt werden können.
Die seltenen Sorten werden im Anschluss abveredelt und im Kreis Kleve im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Neuanpflanzungen aufgepflanzt.

Jungpflanzenmarkt 2022

Veranstaltungen am Samstag, den 23.4 und Sonntag, den 24.4.2022 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf Berkhöfel.

In diesem Jahr veranstaltet der LiKK e.V. wieder seinen Jungpflanzenverkauf seltener und alter Gemüsepflanzen in der schönen Atmosphäre von Berkhöfel. Bei den vielen verschiedenen alten Gemüsesorten und Raritäten ist sicherlich für jeden etwas dabei. In schöner Atmosphäre zu Verweilen und Fachzusimpeln bleibt auch bei Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien genügend Zeit.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele interessante Kräuter und Gemüsesorten für den eigenen Garten zu entdecken; unter anderem z.B. Zimtbasilikum, Schwarzkümmel, Speisechrysantheme, braune sibirische Netzgurke, Neuseeländer Spinat und viele Chilli-, Tomaten- und Paprikasorten. Die Pflanzen ziehen wir ehrenamtlich in Eigenregie ganz ohne Chemie aus Biosaatgut. Die Erlöse fließen der Arbeit des LiKK für den Erhalt der Kulturpflanzenvielfalt und der Streuobstwiesen zu.

Das erste Mal zu Gast sein wird die Emmericher Stadtbibliothek, die sich mit Ihrer Saatgutbibliothek vorstellen wird.

Die Landschäferei Berkhöfel verkauft an beiden Tagen Streuobstwiesenprodukte (Apfelsaft, Apfelkraut und andere Köstlichkeiten sowie Wollkleidung, Lammfelle und Lammfleisch).

Für das leibliche Wohl wird mit Cafeteria, Grill und Getränken gesorgt.

Pflanzkartoffelverkauf & Lämmerfest

Liebe Mitglieder und Freunde des LiKK,
am 12.3.2022 werden wir wieder wieder Bio-Pflanzkartoffeln der alten Sorten zum Kauf anbieten. Außer den Kartoffeln werden wir in diesem Jahr auch noch die folgenden Produkte anbieten:

  • Beerensträucher
  • Feldgehölze
  • selbstveredelte Obstbäume

Das ganze findet im Rahmen des Lämmerfest auf Berkhöfel statt.

  • Wann : 12. März 2022 11:00 bis 17:00 Uhr
  • Wo : Uedemer Str.196, 475851 Bedburg-Hau

Apfelsaft aus eigenen Äpfeln – Hoffest auf Berkhöfel

Jetzt ist wieder Apfelsaftzeit – selber Apfelsaft machen 

Wer selber Apfelsaft machen möchte, kann sich gegen eine kleine Gebühr beim Heimatverein Keppeln e.V. eine von inzwischen drei Apfelsaftpressen ausleihen. Terminabsprachen bei Familie Lemken. Tel: 0 28 25 / 53 96 98

Alternativ können Sie Ihre Äpfel an jedem Samstag nach Uedem zur mobilen Saftpresse bringen und sich Ihren Saft pressen lassen. Weitere Standorte, Termine und Anmeldungen auf www.mobilesaftpresse.de und bei Familie Haaken, 0 17 35 18 32 04. Ab 2000kg kommt die Presse auch zu Ihnen. 

Am 25.09.21 findet auf Berkhöfel, Uedemer Straße 196, 47551 Bedburg-Hau ein Hoffest statt. Auch ohne Äpfel ist dann jede/r gerne zum Mitmachen oder (nur) zum zuschauen oder probieren des leckeren Saftes herzlich eingeladen. Darüber hinaus informiert hier der Likk e.V. zu allen Themen rund um die Streuobstwiesen. 

Um aus Äpfeln Saft zu pressen, werden diese sortiert und gereinigt, sie werden zu Mus gemahlen und gepresst. Der fertige Saft, dem nichts hinzugefügt wird, wird dann noch erwärmt und kann dadurch haltbar abgefüllt werden. Der Heimatverein verleiht mit den Pressen auch das benötigte Zubehör. (Muser, Tauchsieder, Bag in Box System etc.) Bei der mobilen Presse brauchen Sie Ihre Äpfel „nur“ sortiert und gereinigt abgeben und können Ihren Saft kurz darauf direkt mitnehmen. 

Wenn Sie keinen Saft aus eigenen Äpfeln haben möchten, können Sie Ihre Äpfel zu den Annahmestellen der Obstkelterei van Nahmen bringen.

Mit der Verwertung der Äpfel, die auch in großen Mengen zu Saft verarbeitet werden können, und damit lange haltbar sind, leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung von Streuobstwiesen, alten Obstbäumen und Apfelsorten.

Darüber hinaus werden auch wieder Führungen durch Streuobstwiesen und Aktionen für Kindergärten, Schulen und Gruppen jeglicher Art angeboten. 

Weitere Infos direkt bei uns oder auch unter www.kirsel.de.

Jahreshauptversammlung

Nachdem Corona bedingt unsere Jahreshauptversammlung zum Jahresanfang nicht stattfinden konnte, findet nun am Mittwoch den 15.9.2021 um 20 Uhr die öffentliche Jahreshauptversammlung des LiKK e.V. (Landschaftspflege im Kreis Kleve) auf Berkhöfel, Uedemer Str. 196, 47551 Bedburg-Hau statt.

Der Likk wird über über die verschiedenen Aktivitäten rund um die Themen Streuobstwiesen, alte Gemüsesorten und Obstverarbeitung im letzten Jahr und über die Planungen für das nächste Jahr berichten. Desweiteren wird es Zeit für Fragen zur Verfügung stehen.

Außerdem besteht ab sofort wieder die Möglichkeit, hochstämmige Obstbäume der alten Sorten und Feldgehölze zu kaufen. Wer Interesse an dem Kauf hat, meldet sich bitte unter +49(0)2823 41991-67 oder info@likk.eu.