LiKK steigt in die Ölbranche ein…

Seit langem beschäftigen sich die umtriebigen Mitglieder des Vereins Landschaftspflege im Kreis Kleve e.V. -kurz LiKK- mit der Frage, warum so viele wertvolle Früchte unter den Obstbäumen auf den Kreis Klever Obstwiesen liegenbleiben und wie man das ändern kann.

„Bei den Äpfeln und Birnen“ berichtet Johannes van de Loo – Beiratsmitglied beim LiKK- „ sind wir in den vergangenen Jahren schon riesige Schritte nach Vorne gekommen. Durch den Verleihservice für Saftpressen des Heimatvereins Keppeln, die enge Kooperation mit der Obstkelterei van Nahmen, die mobile Saftpresse und ganz viel Öffentlichkeitsarbeit wird das Obst inzwischen richtig gut genutzt.“

„Seit 2021 beschäftigen wir uns nun auch intensiver mit der Walnuss, da die Walnuss die Trockenheit der Jahre 2018-2022 erstaunlich gut verkraftet hat und daher im Rahmen des Klimawandels sicherlich auch am Niederrhein immer mehr Bedeutung erlangt“ erläutert Hubert Lemken -der Vorsitzende des LiKK-. Aber auch unter den Walnussbäumen bleiben noch viel zu viele Früchte auf dem Boden liegen, obwohl die Walnuss inzwischen einen regelrechten Hype aufgrund ihrer vielfältigen hervorragenden ernährungsphysiologischen Eigenschaften erfährt. Gerade im Rahmen einer veganen oder fleischarmen Ernährung kommt der Walnuss besondere Bedeutung zu. Vereinsmitglied Andrea Kanter brachte dann die zündende Idee mit, eine Walnussölmühle zu erwerben, um damit überschüssige Walnüsse zu wertvollem Walnussöl zu verpressen. Kurze Zeit später fand sich in der Zevens-Stiftung ein großzügiger Spender, der die Anschaffung ermöglichte und damit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der schönen und wertvollen Walnussbäume im Kreis beisteuert.

Inzwischen gibt es erste Erfahrungswerte beim Ölpressen: Die Ausbeute an Öl von den Kernen liegt bei ca. 40%. Das Öl kann man kühl und dunkel sehr gut über einige Monate lagern.

Der erste öffentliche Presstermin findet am 24. Februar 2024 bei Familie van de Loo, Naturhof Kirsel, Kirsel 123, 47589 Uedem statt. Die Nüsse müssen getrocknet und vorher geknackt sein. Die Kerne müssen sehr sorgfältig und sauber, von den Schalen getrennt, aussortiert werden. Sie dürfen nicht eingefroren gewesen sein. Eine Knackmaschine kann ab sofort ausgeliehen werden.

Wichtig: Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Anmeldungen, Fragen, Terminabstimmung für die Knackmaschine: Johannes van de Loo, Mail: johannesvandeloo@likk.eu Tel: 02825 / 10159

LiKK steigt in die Ölbranche ein… Read More »

Wir begrüßen unser 400. Mitglied

Der LiKK e.V. (Landschaftspflege im Kreis Kleve) durfte pünktlich vor dem Jahreswechsel sein 400. Mitglied begrüßen. „In Zeiten, in denen Vereine teilweise herbe Rückgänge bei den Mitgliederzahlen verzeichnen müssen, haben wir mit unseren Aktivitäten offensichtlich den Nerv vieler Leute treffen können, so dass in den vergangenen 10 Jahren unsere Mitgliederzahl von 20 auf 400 gestiegen ist “ erläutert Hubert Lemken -Vorsitzender des LiKK e.V..

Peter Haartz-Mitarbeiter beim LiKK- ergänzt: „Wir sind ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, aktiv etwas für die Natur im Kreis Kleve zu tun – getreu dem Motto „Agieren und nicht Lamentieren“. Mit einem Jahresbeitrag von 25 Euro für Familien und 20 Euro jährlich  für Einzelpersonen und einem interessanten Programm für alle diejenigen, die Spaß an den Themen Obstwiesen, Garten, Natur, Landschaftspflege und Naturschutz haben, bewegen wir uns in der Natur und für die Natur.

Die Ergebnisse des Vereins kann man im Kreis Kleve an immer mehr Stellen wahrnehmen. Zwischen Kranenburg, Elten, Haldern und Wachtendonk sind in den vergangenen Jahren sach- und fachkundig Obstbongerte und Hecken reaktiviert und neue gepflanzt worden.. Auf den Obstwiesen des Vereins gibt es inzwischen mehr als 500 verschiedene alte Obstsorten, die dort vor dem Aussterben bewahrt werden. Seit Gründung des Vereins vor 18 Jahren sind vermutlich rd. 15.000 hochstämmige Obstbäume vom oder mit dem LiKK im Kreis Kleve gepflanzt worden. Neben den Pflanzungen bietet der Verein kostenfreie Beratungen zu allen Bereichen des Streuobstwiesenschutzes und Fördermöglichkeiten derselben an.

Als kleines Präsent wurde Alexandra Uhrner aus Kerken als 400. Mitglied ein Mehrsortenbäumchen mit 3 alten Apfelsorten  aus der vereinseigenen Baumschule überreicht.

Links: Peter Haartz vom LiKK, rechts: Alexandra Uhrner aus Kerken (Überreichung eines Apfelbäumchens mit drei alten Sorten: Weißer Klarapfel, Roter Gravensteiner, Rote Sternrenette).

Wir begrüßen unser 400. Mitglied Read More »

Obstbaumverkauf 2023/24

Es geht wieder los. Wir bieten auch in dieser Saison wieder die folgenden Bäume und Sträucher an:

  • Hochstämmige und halbstämmige Obstbäume der alten Sorten
  • Feldgehölze i. d. Regel gebietseigen

Als Neuheit bieten wir in diesem Jahr 3 neue 3-Sorten Apfelbuschbäume an, die wir wieder zusammen mit einer Baumschule aufgezogen haben. Außerdem gibt es in diesem Jahr die ersten Oma Gertrud Birnbäume als 2 jährige Hochstämme.

Die Bestell- und Übersichtsliste der angebotenen Pflanzen gibt es hier.

Die Bäume und Heckensträucher stehen ab dem 25. November zur Verfügung. Gerne sind wir bei der Auswahl der Pflanzen behilflich. Bestellung werden ab sofort angenommen. Bitte schickt diese per E-Mail an bestellung@likk.eu und nutzt bitte das Bestellformular.

Obstbaumverkauf 2023/24 Read More »

Jahreshauptversammlung am 18. Oktober 2023

Am 18.10.2023 lädt der LiKK e.V. (Landschaftspflege im Kreis Kleve) zur diesjährigen Jahreshauptversammlung auf Berkhöfel, Uedemer Str. 196, 47551 Bedburg-Hau um 20 Uhr ein.

An dem Abend sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen!

Wie in den vergangenen Jahren auch werden wir über die verschiedenen Aktivitäten rund um die Themen Streuobstwiesen, alte Gemüsesorten und Obstverarbeitung im letzten Jahr und über die Planungen für das nächste Jahr berichten. Desweiteren wird genügend Zeit für Fragen zur Verfügung stehen.

Nach dem offiziellen Teil gibt es Gelegenheit bei einem Glas Apfelsaft, Wein oder Bier noch ein wenig zu verweilen.

Jahreshauptversammlung am 18. Oktober 2023 Read More »

Jungpflanzenmarkt 2023

Veranstaltungen am Samstag, den 29.4 und Sonntag, den 30.4.2023 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf Berkhöfel.

Wir veranstalten wieder unseren Jungpflanzenverkauf seltener und alter Gemüsepflanzen in der schönen Atmosphäre von Berkhöfel. Ihr könnt wieder die angebotenen Pflanzen und Kräuter für den Gemüsegarten aussuchen und danach bei Kaffee und Kuchen ein wenig verweilen und fachsimpeln.

Wir bieten über 100 samenfeste Gemüse- und Kräutersorten für den eigenen Garten an; unter anderem z.B. Zimtbasilikum, Schwarzkümmel, Speisechrysantheme, Hirschhorn Wegerich, Neuseeländer Spinat und viele Chili-, Tomaten- und Paprikasorten. Die Pflanzen ziehen wir ehrenamtlich in Eigenregie ganz ohne Chemie aus Biosaatgut. Die Erlöse fließen dem LiKK für die Arbeit für den Erhalt der Kulturpflanzenvielfalt und der Streuobstwiesen zu.

Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Kuchen und anderen Getränken gesorgt.

Download: Liste der Pflanzen (PDF)

Jungpflanzenmarkt 2023 Read More »

Kartoffel- und Beerensträucherverkauf auf Berkhöfel am 25.03.2023

Nach einem langen Winter konnten wir am vergangenen Wochenende bereits erstes frühlingshaftes Wetter genießen.

Das ist die Zeit, in der es bei uns Gartenliebhabern „in den Fingern kribbelt“ und wir in die Gartensaison starten….

Pünktlich zum schöneren Wetter und dem Frühlingsbeginn führt der LiKK am kommenden Samstag, den 25.03.2023 den  beliebten Pflanzkartoffelverkauf durch. In diesem Jahr stehen neben bekannten Sorten wie Annabell und Belana natürlich auch wieder alte und besondere Sorten wie die Blaue Anneliese, Linda, Asparges und Bamberger Hörnchen zur Verfügung. Neben den Kartoffeln gibt es aber auch wieder verschiedene Beerensträucher und weitere mehrjährige Pflanzen zu kaufen (Johannisbeeren, Stachelbeeren, Weinreben, Kiwis, Kakis, Gojibeeren, Heidelbeeren, Rhabarberpflanzen, Wildrosen und vieles mehr…).

Besonderes interessant sind in diesem Jahr auch die Apfelmehrsortenbäumchen- hier sind auf einem Bäumchen gleich drei verschiedene alte Sorten veredelt. Diese Mehrsortenbäumchen sind auch gut für kleinere Gärten geeignet, da sie deutlich kleiner als die klassischen Hochstämme bleiben.

Der Verkauf findet von 10 Uhr – 12 Uhr auf Berkhöfel (Uedemer Str. 196, Bedburg-Hau) im Innenhof statt.

Kartoffel- und Beerensträucherverkauf auf Berkhöfel am 25.03.2023 Read More »

Termine 2023

28.2.2023 – Veredelungsworkshop auf Berkhöfel mit Jürgen Opschroef ab 19.00 Uhr

25.3.2023 – Pflanzkartoffelverkauf und Beerensträucher Berkhöfel 10-12 Uhr

29./30.04.23 – Jungpflanzenmarkt Berkhöfel

14.5.2023- Endlich Mai – der Sonntagsmarkt in Kalkar: Der LiKK präsentiert seine sich und seine Mehrsortenbäume

7.6.2023 – Frühsommerfest LiKK

18.10.2023 – Jahreshauptversammlung um 20:00 Uhr auf Berkhöfel

04.11.2023 – gemeinsames Sauerkrautstampfen von 10:00-13:00 Uhr bei Johannes van de Loo mit anschließendem Mittagessen

24. und 25.11.2023 – Obstbaumanlieferung, Sortiertung und Verkauf

Termine 2023 Read More »

Der LiKK begrüßt den Wiedehopf mit zehn „Neubauwohnungen“

Wer kennt ihn noch – den Wiedehopf? Ein Vogel der höchstens noch aus einem alten Kinderlied bekannt ist. Die wenigsten dürften den Vogel bereits einmal in Natura gesehen haben. Doch nachdem im Mai des vergangenen Jahres gleich mehrfach Wiedehopf – Meldungen rund um Uedem beim LiKK eingingen, waren zunächst alle sehr überrascht.

Inzwischen aber mehren sich die Meldungen in NRW, dass der Wiedehopf zurückkommt. 1977 brütete im Kreis Wesel der letzte Wiedehopf in NRW bevor er für mehrere Jahrzehnte in NRW nicht mehr als Brutvogel gesehen wurde. Doch inzwischen gibt es auch in NRW wieder erste Bruten dieses schönen und unverwechselbaren Vogels. Begünstigt wird die Ausbreitung des Wiedehopfes offensichtlich durch den Klimawandel.

Hubert Lemken vom LiKK „Nachdem der Wiedehopf sich in 2022 in den Uedemer Obstwiesen sehr wohl gefühlt hat, wollen wir ihn mit einem interessanten Nistkastenangebot willkommen heißen, denn in den niederrheinischen Obstbongerten findet der Wiedehopf ein reichhaltiges Nahrungsangebot“.  Den Bau der speziellen Nistkästen hat die Schreinerei des Petrusheimes mit Schreinermeister Janis Lemken übernommen.

Das Team des in Uedem ansässigen IT-Dienstleisters blue-power.IT (Omexom-Gruppe) steuert nun mit einer großzügigen Spende die finanziellen Mittel bei, so dass die Kästen rechtzeitig vor der Rückkehr der Wiedehopfe aus dem afrikanischen Winterquartier aufgehängt werden können. Die Spende stammt übrigens aus einem Projekt der Firma, bei dem der Verzicht auf das Auto auf dem Weg zur Arbeit mit einer Spende „belohnt“ wurde.

Der LiKK begrüßt den Wiedehopf mit zehn „Neubauwohnungen“ Read More »

Obstbaumschnittkurse

Im Januar bieten wir wieder zwei Obstbaumschnittkurse an:

Die Kurse richten sich sowohl an Neulinge als auch an erfahrenere Obstbaumschneider. Die Kurse können separat oder zusammen besucht werden. Erfahrungsgemäß ist neben der eigentlichen Wissensvermittlung die Diskussion und der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern sehr wichtig. Hierfür wird genügend Zeit eingeplant. Bei den Kursen achten wir darauf, dass neben einer theoretischen Basis auch ausreichende praktische Kenntnisse vermittelt werden. Jeder Teilnehmer hat ausreichend Gelegenheit im Rahmen des Kurses selber das Erlernte umzusetzen.

Jungbaumschnittkurs

  • Termin: 14.1.2023 von 9:30 Uhr – 16:00 Uhr
  • Wo: Berkhöfel, Uedemer Str. 196, Bedburg-Hau
  • Kosten: 30 Euro (Mitglieder 20 Euro)

Neben einem theoretischen Teil, werden alle Teilnehmer ausreichend Praxiserfahrung mitnehmen. Daher ist wetterfeste Kleidung (Gummistiefel, warme, regenfeste Kleidung )erforderlich. Leitern und Schnittwerkzeug ist vorhanden, kann aber auch mitgebracht werden.

Altbaumschnittkurs (2 – tägig)

  • Termin: Fr, 27.1.2023 Theorie (15:00 Uhr – 19:00 Uhr)
  • Sa, 28.1.2022 Praxis (9:00 Uhr – 16:00 Uhr)
  • Wo: Berkhöfel, Uedemer Str. 196, Bedburg-Hau
  • Kosten: 50 Euro (Mitglieder 40 Euro)

Neben einem theoretischen Teil, werden alle Teilnehmer ausreichend Praxiserfahrung mitnehmen. Daher ist wetterfeste Kleidung (Gummistiefel, warme, regenfeste Kleidung )erforderlich. Leitern und Schnittwerkzeug ist vorhanden, kann aber auch mitgebracht werden.

Anmeldungen bzw. Rückfragen bitte direkt an peterhaartz(at)likk.eu

Obstbaumschnittkurse Read More »